Supervision

Supervision ist die lösungs- und zielorientierte Begleitung und Beratung im beruflichen Umfeld, zur Förderung der Selbstreflexion bei der Lösung eines (beruflichen) Problems. Ziel der Supervision im beruflichen Kontext ist vor allem die Verbesserung der Ressourcen des Klienten oder der Gruppe.

Das Supervisionsangebot des Psychologischen Forums richtet sich an die Berufsgruppen im Umfeld familiengerichtlicher Verfahren wie Jugendämter und Pflegekinderdienste, Jugendhilfeträger mit Angeboten der Familienhilfe, Einrichtungen der stationären Betreuung von Kindern, Mitarbeiter-innen von Beratungsstellen im Umfeld von Mediation und Beratung bei Trennung und Scheidung, Pflegschafter und Betreuer-innen und Verfahrenspfleger-innen Die Supervision kann hierbei sowohl in Gruppen als auch im Einzelkontext durchgeführt werden. Das Angebot richtet sich weiterhin allgemein an Berufsgruppen mit regelmäßigem oder auch nur phasenweisem professionellen Beratungs- und Reflexionsbedarf in psychosozialen oder kulturellen Institutionen, Organisationen, Behörden und freien Gruppen, z.B. in der Jugendhilfe, in pädagogischen Einrichtungen, Schulen, im Justizvollzug und in Behörden mit Publikumsverkehr.

Ein Beratungsangebot besteht im Psychologischen Forum Münster auch für die juristischen Berufe bei psychosozialem Beratungsbedarf, wie Familienrichter und AnwältInnen für Familienrecht.

Menü schließen