Leitungsteam

Dr. Andreas Böhmelt

Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Fachpsychologe für Rechtspsychologie (BDP, DGPS), Supervisor (BDP), Senior Coach (BDP)

Kurzlebenslauf:

Abitur und Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (1984), Zivildienst, dann Studium der Psychologie in Wuppertal und Düsseldorf, Diplom 1992, DAAD-Stipendiat 1993-1994 (University of Southern California), Promotion 1995 (Summa cum laude), Forschungsassistenzen in Wuppertal, Los Angeles (mit Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft), Trier (Institut für Psychobiologie und Psychosomatik, C2 Habilitationsassistenz in Münster (am Lehrstuhl für Medizinische Psychologie). Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Psychophysiologie und Psychobiologie des Stress, Psychosomatik. Zahlreiche internationale Fachpublikationen und veröffentlichte Tagungsbeiträge.

Seit 2001 Gerichtsgutachter mit Schwerpunkt familiengerichtlicher Gutachten (bis 2007 im Team der GWG-Münster), Psychotherapeut, Supervisor und Coach, 2005 Approbation als Psychologischer Psychotherapeut, 2007 Abschluss des „Fachpsychologe Rechtspsychologie“. 2007 Gründung des Psychologischen Forums zusammen mit Gabriele van Leyen. Mitarbeit in den Arbeitskreisen „Kind in Trennung und Scheidung“ Ibbenbüren und „Kind im Mittelpunkt“ Coesfeld. Dozententätigkeit u.a. für die Stiftung zum Wohl des Pflegekindes.


 

Dr. Denise Weßel-Therhorn

Diplom-Psychologin, Master of Criminology and Police Science, (angehende) Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP, DGPs)

Kurzlebenslauf:

Abitur und Studium der Psychologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster gefördert durch die Studienstiftung des Deutschen Volkes (Abschluss 2006) – zeitgleich Mitarbeit an der Kriminologischen Zentralstelle Wiesbaden als studentische und wissenschaftliche Hilfskraft
berufsbegleitendes Masterstudium „Criminology and Police Sciene“ an der Ruhr-Universtität Bochum (Abschluss 2010)
berufsbegleitende Ausbildung in Motivational Interviewing mit Trainerausbildung (Abschluss 2009) Promotion (2011; summa cum laude) gefördert durch ein Promotionsstipendium von der Studienstiftung des Deutschen Volkes mit Forschungsschwerpunkt auf Einsatzstrategien polizeilicher Spezialeinheiten in Fällen von Geiselnahmen
Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Polizeipsychologie mit zahlreichen Fachpublikationen und veröffentlichten Tagungsbeiträgen / seit 2009 aktiv in der Aus- und Fortbildung polizeilicher Spezialeinheiten an der Polizeiakademie Niedersachen, am LAFP Nordrhein-Westfalen und bundesweit.

Seit 2011: Spezialisierung als Gerichtsgutachterin mit Schwerpunkt familienpsychologischer Sachverständigengutachten mit berufsbegleitender Weiterbildung zur Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP; DGPs) / umfangreiche internationale Fortbildung zu den Themenschwerpunkten Diagnostik und Erfassung von Bindungs- und Beziehungsmustern, darunter Parent Role Interview, Attachement Style Interview und Childhood Experience of Care and Abuse
Mitarbeit im Arbeitskreisen „Kind in Trennung und Scheidung“ Ibbenbüren
(seit Gründung der jeweiligen Studiengänge) Dozententätigkeit im Masterstudiengang Rechtspsychologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms- Universität Bonn sowie im Masterstudiengang Rechtspsychologie an der Medical School Hamburg mit Betreuung von Masterarbeiten zu den Themenschwerpunkten Familienrecht und Sachverständigengutachten sowie Dozententätigkeit an der Deutschen Psychologen Akademie in der Förderativen Weiterbildung Rechtspsychologie.

Seit März 2017 gemeinsam mit Herrn Dr. Andreas Böhmelt und Frau Anna Kühl, geb. Elbers im Leitungsteam des Rechtspsychologischen Forums Münster.


 

Anna Kühl, geb. Elbers

Diplom-Psychologin, Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP, DGPs), anerkannte Supervisorin in der Weiterbildung zum Fachpsychologen/zur Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP/DGPs)

Kurzlebenslauf:

Abitur und Studium der Psychologie sowie der Germanistik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Anschließend berufsbegleitende Weiterbildung zur Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP; DGPs).
Seit März 2017 gemeinsam mit Herrn Dr. Böhmelt und Frau Dr. Weßel-Therhorn im Leitungsteam des Rechtspsychologischen Forums Münster.
Ab Januar 2018 in der Ausbildung zur Mediatorin.
Seit 2010 Gerichtsgutachterin mit dem Schwerpunkt familienrechtspsychologischer Sachverständigengutachten. Seit März 2017 auch in supervisorischer Funktion. Mitarbeit in dem Arbeitskreis „Kind im Mittelpunkt“.


Freie Mitarbeiterinnen und Freie Mitarbeiter:

Gabriele van Leyen † 2019 (Gründungsmitglied)

Diplom-Psychologin, Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP, DGPS). Studium der Psychologie an der Westfälischen-Wilhelms- Universität in Münster (Diplom 2001).
Seit 2001 Gerichtsgutachterin mit Schwerpunkt familiengerichtlicher Gutachten, 2007 Abschluss der „Fachpsychologin für Rechtspsychologie“.
2011 Abschluss der Coaching-Ausbildung (BDP, DGPS).
2007 Gründung des Psychologischen Forums, zusammen mit Dr. Andreas Böhmelt.


Emily Bacon, Psychologin MSc

Bachelorstudium der Psychologie (2015-2018) und anschließend Masterstudium mit klinischem Schwerpunkt (2018-2021) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.
Im Rahmen des Masterstudiums und bis heute langjährige Tätigkeit als Praxisassistenz des Herrn Dr. Böhmelt im Rechtspsychologischen Forum Münster.
Seit 2021 Gerichtsgutachterin mit Schwerpunkt familienrechtliche Sachverständigengutachten in freier Mitarbeit im RFM. 

Marina Hedtmann, Psychologin MSc

Wirtschaftspsychologin (B.Sc.), Psychologin (B.Sc.), Psychologin (M.Sc.), Rechtspsychologin (M.Sc., i. Ausb.)
Abitur und Studium der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Osnabrück ,Auslandssemester an der Ulster University (Nordirland), Studium der Psychologie an der Universität Osnabrück (Bachelor), Studium der Psychologie an der Universität Bielefeld (Master), Studium der Rechtspsychologie (Master) an der Psychologischen Hochschule Berlin. 
2020 Tätigkeit als Psychologin in einer Rehabilitationseinrichtung für psychisch erkrankte Menschen. Seit 2020 Gerichtsgutachterin mit dem Schwerpunkt familienrechtspsychologischer Gutachten.

Stefanie Horn, Psychologin MSc

Psychologin M.Sc., Rechtspsychologin M.Sc.
Nach dem Abitur Studium der Psychologie an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Darauf aufbauend Studium der Rechtspsychologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn.
Langjährige Tätigkeit als ambulante Familienhilfe sowie in der stationären Kinder- und Jugendhilfe. Seit 2018 Arbeit als Gerichtsgutachterin mit dem Schwerpunkt familienrechtliche Sachverständigengutachten.
Seit Frühsommer 2022 Aufnahme eines Promotionsvorhabens mit dem Themenschwerpunkt Prävention schwerer partnerschaftlicher Gewalt in Zusammenarbeit mit der Deutschen Hochschule der Polizei.
Aktuell in Weiterbildung des BDP/DGPs zur Fachpsychologin für Rechtspsychologie.

Camelia Müller, Psychologin, Registered Europsy Psychologist

Abitur und Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin (1998).
Studium der Psychologie an Babeș-Bolyai Universität Cluj Napoca Rumänien (2002), anschießendes Masterstudium an der Babeş-Bolyai Universität in Cluj Napoca – Schwerpunkt Psychotherapie und Psychologische Beratung (2003), gleichzeitig Zusatzausbildung in ‘Rationale Emotive Behavior Theory and Techniques‘ (Therapieausbildung am internationalen Albert Ellis Institut; Primary und Advanced Training Course).
Angestellte Psychologin im Verlag für psychologische Tests (S.C. RTS Romanian Psychological Testing Service S.R.L. und S.C. Cognitrom S.R.L., Cluj Napoca Rumänien) (2002-2007).
Seit 2008 Anerkennung der akademischen Ausbildung durch den Berufsverband Deutscher Psychologinnnen und Psychologen e.V. (Berlin) gemäß der europäischen Anerkennungsregelung (RL 2005/36/EG).
Seit 2009 (mit Unterbrechungen wegen Elternzeit) Gerichtsgutachterin mit Schwerpunkt familienrechtliche Sachverständigengutachten in freier Mitarbeit im RFM, mit berufsbegleitender Weiterbildung zur Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP; DGPs).
Seit 2015 Zertifizierung und Registrierung durch die European Federation of Psychologists Assocations (EuroPsy).

Christina Perings, Psychologin MSc

Sylvia Ramsauer, MSc Psychologie

Nach dem Abitur und Studium zur Dipl – Betriebswirtin und nachfolgenden Leitungspositionen in der Privatwirtschaft, Masterstudium der Psychologie an der Fernuniversität Hagen mit dem Schwerpunkt Bindung und künstliche Intelligenz.
Seit 2016 Tätigkeiten im Rechtspsychologischen Forum Münster und nachfolgend familienpsychologische Sachverständige mit berufsbegleitender Weiterbildung zur Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP, DGPs).

Jennifer Rustige, Diplom-Psychologin

Diplomstudiengang Psychologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (2004-2009). 
Seit 2016 Gerichtsgutachterin mit dem Schwerpunkt familienrechtspsychologischer Sachverständigengutachten und freie Mitarbeiterin des Rechtspsychologischen Forums Münster.
Aktuell in der Weiterbildung des BDP/DGPs zur Fachpsychologin für Rechtspsychologie.

Dr. Sarah Schäfer, Psychologin MSc

2009-2014 Bachelor- und Masterstudium der Psychologie an der Universität Trier (Abschlussarbeit zu psychologischen Konstrukten in der aussagepsychologischen Begutachtung).
2014-2016 Promotion im Bereich der Allgemeinen Psychologie mit dem Fokus auf die unbewusste Beeinflussung kognitiver Prozesse durch selbstbezogene Reize (Abschluss summa cum laude) und anschließende Forschungsarbeit inkl. der Veröffentlichung diverser Artikel in internationalen Fachzeitschriften. Seit 2021 freie Mitarbeiterin des Rechtspsychologischen Forums Münster.

Jana Viehoff, Psychologin MSc

Nach dem Abitur von 2011-2014 Bachelorstudium der Psychologie in Mainz (Johannes Gutenberg-Universität Mainz) und von 2014- 2017 Masterstudium mit Schwerpunkt Klinische Psychologie in Osnabrück (Universität Osnabrück).
Seit Anfang 2017 Gerichtsgutachterin mit Schwerpunkt familienpsychologische Sachverständigengutachten mit berufsbegleitender Weiterbildung zur Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP, DGPs).

Lea Vogt, Psychologin MSc

Nach dem Abitur im Jahr 2012 erfolgte das Bachelorstudium “Psychologie” an der Universität Hamburg von 2012-2015 und von 2015-2017 ebendort das Masterstudium, u.a. mit dem Schwerpunkt “Klinische Psychologie”.
Seit Anfang 2018 rechtspsychologische Sachverständige im Familienrecht. Frau Vogt befindet sich zudem in der Weiterbildung zur Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP, DGPS) unter Anbindung an das Fachteam des Rechtspsychologischen Forums Münster.
Ab 2022 erfolgt zudem parallel die Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin (Systematische Therapie).

Dr. Mateja Zenner (geb. Böhm), Psychologin MSc

Dr. Mateja Zenner absolvierte ihr Bachelor- und Masterstudium der Psychologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
Im Anschluss promovierte sie dort im Bereich der kognitiven Psychologie. Im Rahmen ihrer Doktorarbeit veröffentlichte sie diverse Artikel in einschlägigen Fachzeitschriften.
Sie befindet sich in der Weiterbildung zur Fachpsychologin für Rechtspsychologie.
Seit 2020 ist sie freie Mitarbeiterin des Rechtspsychologischen Forums Münster. 

Rebecca Stewing, Psychologin MSc

Praxisassistenz des Herrn Dr. Böhmelt. 

 
 
Menü schließen
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner